Dein Warenkorb
ein Mann, der auf der Ladefläche eines roten Lastwagens steht.

Infos für Dich

Wer wir sind

KingBEAR entstand während des ersten COVID19 – Lockdowns: verdonnert zum Zuhausebleiben und ganz allmählich aufgrund geschlossener Frisiermöglichkeiten verlotternd, wurde aus einem langjährigen Hobby eine Geschäftsidee und eine Möglichkeit, trotz Kontaktverbot mit den Leuten in Verbindung zu bleiben.

Gründer und Macher

Hinter KINGBEAR stecke ich: Christian, verhältnismäßig alt, durchschnittlich gebaut, einigermaßen gebildet und manchmal etwas quer im Kopf. Glücklich verheiratet, am Rande der Eifel im schönen Maifeld lebend mit Mann, Hund, Katze und sonst noch einigem an Kleinvieh.

Seit ich denken kann, versuche ich Zusammenhänge und Dinge zu verstehen, selber zu machen und zu verbessern. Irgendwann kam dann auch die Idee dazu, dass all dies auch nachhaltig geschehen kann. Wann und wie dann die Seifen in mein Leben kamen weiss ich ehrlicherweise gar nicht mehr. Aber ich bin daran hängen geblieben, und aus einem Hobby wurde eine Leidenschaft.

KingBEAR teilt sich mein Erwerbsleben mit einem “echten” Job. Als Augenoptikermeister verhelfe ich seit fast zwei Jahrzehnten Jung und Alt zu besserem Sehen und besserem Aussehen. Dies tue ich auch weiterhin, wenn auch nur noch für ein paar Wochenstunden.

Ein Schwarz-Weiß-Foto eines Mannes mit Bart.
Zwei bärtige Männer machen ein Selfie auf einem Feld.

Das Team

Warum ich hier immer im Plural schreibe? Hinter KingBEAR steckt mehr als nur eine Person, die den Kopf für das Finanzamt hinhält. Ohne mein Netzwerk aus Familie, Freunden und Geschäftspartnern, ohne die vielen Ideengeber und Unter-Die-Arme-Greifer – ohne all diese Leute würde das Ding hier nicht aufgehen. Übrigens würde das in keinem Unternehmen funktionieren. KingBEAR ist Teamwork!

Nicht aufhören Danke zu sagen kann ich gegenüber meinem Mann, der mit viel Ausdauer und Engelsgeduld so ziemlich jeden Mist mitmacht, immer mit anpackt und mir in besonders stressigen Phasen den Rücken freihält. Manchmal kann ein im richtigen Moment gereichtes Glas Wein einfach sooo wichtig sein!